Zeitmanagement

Dieser Blogartikel handelt von einer Technik, um euer Zeitmanagement massiv zu verbessern. Diesen Zeitmanagement Trick wendet unter anderem der Selfmade Millionär Karl Ess an.

Für jede Stunde in der ihr nicht schlaft, habt ihr die Möglichkeit euch einen Haken oder ein Minus zu geben. Nach jeder abgelaufenen Stunde lasst ihr kurz Review passieren, ob ihr diese Stunde wirklich effizient genutzt habt oder nicht. Wenn nicht, macht ihr euch auf eurer Liste oder auf eurem Handy ein Minus. Seid ihr mit eurer Arbeit zufrieden, dann macht ihr einen Haken. Wenn ihr z.B. Acht Stunden jeden Tag schläft, dann könnt ihr euch bis zu 16 Haken geben.

Für die wenigsten ist es erstrebenswert wirklich 16 Haken voll zu kriegen. Es macht durchaus Sinn sich vor dem Schlafen gehen z.B. Ein bis zwei Minuszeichen zu gönnen, indem man vor dem Fernseher entspannt oder etwas komplett weg vom Leistungsdruck macht. Nach einen Tag hat man dennoch eine gute Zwischenbilanz. Wenn Ihr 14 Haken erreicht habt, dann war es ein sehr effektiver Tag. Wenn ihr jedoch nur vier bis fünf oder sogar weniger Haken euch gegeben habt, ist das Ergebnis relativ bescheiden. Dann müsst ihr schauen, dass ihr es am nächsten Tag besser hinkriegt und etwas an euch verändern.

Übrigens entfaltet diese Methode noch mehr Wirksamkeit, wenn sie mit richtig erstellten To-Do-Listen eingesetzt wird.